Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

AKTUELLE TERMINE

Jetzt helfen!

Chemnitz:

goods4refugees.org

 

Dresden:

ichhelfe.jetzt

 

Leipzig:

ankommen.eu

 

 

Landesjugendtag/Landesjugendplenum in Oschatz

Ort und Datum

Freitag, 30.10.2015, 17 Uhr bis Samstag, 31.10.2015, 20:30 Uhr

E-Werk Oschatz, Lichtstraße 1, 04758 Oschatz (Link zur Karte: http://gleft.de/11W)

Anschließend gibt es die ultimative Wahlkampf-Dankeschön-Party unserer jungen Landtagsabgeordneten Anja und Marco.

Anmeldung

Den Link zur Anmeldung findest du hier: https://anmeldung.linksjugend-sachsen.de/.

firststuff

Hallo zusammen,

auf dieser Seite sind alle wichtigen Informationen rund um das Landesjugendplenum und den Landesjugendtag der linksjugend [’solid] Sachsen enthalten. Du findest die formalen Sachen wie Kandidaturen, Bewerbungen für die Delegierungen, Tagesordnung, Zeitplan, Geschäftsordnungen, Wahlordnungen und Satzung unten auf dieser Seite.

Es wird auch dieses Mal ein Awareness-Team auf dem Landesjugendplenum geben. Dieses stellt sich am Anfang des Plenums vor. Das Team ist Ansprechparter*in für alle Teilnehmenden die sich durch konkretes Verhalten anderer eingeschränkt fühlen. Ziel ist es, Konflikte durch Rücksprache mit allen beteiligten Menschen zu lösen und einen Weg zu finden, in dem sich alle entfalten können. Wenn ihr Zeugen von Vorkommnissen werdet, die euch belästigen und eurer Meinung nach auf dem LJP nichts verloren haben, oder in eine Situation geratet, die ihr nicht alleine lösen könnt, so ist das Awarenessteam euer Ansprechparnter. Über eine Telefonnummer wird rund um die Uhr jemand für euch erreichbar sein!

Wo schlafen wir?

Es gibt die Möglichkeit im europäischen Jugendcamp Oschatz zu nächtigen. Dort gibt es fußläufig 20 min vom Tagungsort entfernt feste Betten zum Schlafen. Wer dort schläft, kann auch am Sonntag nach der Party kostenfrei das Erlebnisbad Platsch nutzen. Die Zimmer im Jugendcamp müssen am Sonntag bis 14 Uhr beräumt sein.

Wem die Entfernung aber zu weit ist kann auch gerne im E-Werk auf einer Matratze schlafen. Wir haben begrenzt Bettzeug zur Nutzung da, also versucht möglichst euer eigene Schlafsachen mitzubringen.

Was ist sonst noch so wichtig?

Ihr werdet voll verpflegt, es gibt auch vegetarisches und veganes Essen. Des Weiteren gibt es alkoholfreie Tagungsgetränke. Verpflegung sowie die Teilnahme am Landesjugendplenum / Landesjugendtag sind kostenlos.

Die An- und Abreise erfolgt individuell mit der Bahn (Regio) oder mit PKW. Der CO²-Bilanz zuliebe sind Fahrgemeinschaften gern gesehen. Die Fahrtkosten werden erstattet. Dies wird durch den Landesverband erfolgen. Die Formulare für die Erstattung von Fahrtkosten bekommst du bei der Anmeldung oder unter http://www.linksjugend-sachsen.de/wir/formales/.

Wir haben am Freitag einen Tagesordnungspunkt Berichte aus den Ortsgruppen. Wenn du aus deiner Gruppe berichten möchtest, würden wir uns freuen wenn du für das Landesjugendplenum etwas vorbereitest.

Am Freitagabend wird es eine Spieleshow geben und am Samstag folgt die phänomenale Wahlkampfdankeschönparty.

Ihr wollt kandidieren?

Das Landesjugendplenum wählt quotiert den Beauftragtenrat für die kommenden zwei Jahre. Der Beauftragtenrat kann aus 9-13 gleichberechtigen Mitgliedern bestehen. Über die tatsächliche Größe des Beauftragtenrates entscheidet das Landesjugendplenum.

Außerdem wählen wir zwei Kassenprüfer_innen. Diese werden für zwei Jahre gewählt und Prüfen gemeinsam mit der/dem Schatzmeister_in die Finanzen des Jugendverbandes.

Dazu wählt das LJP auf die Dauer von zwei Jahren auch ein/eine Schatzmeister_in. Diese Person ist für die Finanzplanung, Einhaltung und Verwaltung der Finanzen des Landesverbandes zuständig. Der/Die Schatzmeister_in ist durch ihr Amt Mitglied des Beauftragtenrates.

Last but not least wählt das LJP ebenfalls die Landesschiedskommission. Diese kann aus mind. drei bis fünf Personen bestehen. Sie ist für zwei Jahre tätig und entscheidet über Streitfälle hinsichtlich der Auslegung und Anwendung der Satzung, über Ein- und Widersprüche gegen die Tätigkeiten von Landesarbeitskreisen, Ein- und Widersprüche gegen Beschlüsse von Gliederungen und Gremien des
Landesjugendverbandes und Gremien des Landesjugendplenums sowie die Anfechtung von Wahlen innerhalb des Jugendverbandes. Ebenfalls entscheidet die Landesschiedskommission auf Antrag über den Ausschluss bzw. über Widersprüche gegen den Eintritt von Mitgliedern bzw. die Aktivierung von aktiven Mitgliedern.

Wenn ihr dafür kandidieren wollt – bewerbt euch! Ihr habt bis zur Aufstellung der Wahllisten Zeit eure Kandidatur bekannt zu geben.
Wenn du möchtest, dass deine Bewerbung mit im zweiten Antragsheft abgedruckt wird, schicke sie doch bis spätestens 26.10.2015, 12 Uhr an kontakt[at]linksjugend-sachsen.de.

Ihr wollt mitarbeiten?

Damit unsere Tagung reibungslos und zügig abläuft, bedarf es eurer Mithilfe. Wir suchen noch Menschen, die in der Wahlkommission, Antrags- und Redaktionskommission, Tagesleitung und Protokollführung mithelfen.

Ebenfalls brauchen wir immer helfende Hände zum Auf- und Abbau. Wenn du Lust hast mit zu helfen, dann melde dich doch einfach unter kontakt[at]linksjugend-sachsen.de.

Was war noch mal was?

Landesjugendtag (LJT)

  • Sympathisant_innen und Mitglieder der linksjugend ['solid] Sachsen treffen sich und wählen bestimmte Ämter für DIE LINKE (z.B. Delegierte Landesparteitag).
  • Wahl- und Abstimmungsberechtigt sind alle Sympathisant_innen und Mitglieder unter 27. Sie erhalten eine rote Stimmkarte.

Landesjugendplenum (LJP)

  • Ist das höchste Gremium der linksjugend [’solid] Sachsen.
  • Sympathisant_innen und Mitglieder der linksjugend ['solid] Sachsen treffen sich und diskutieren über anstehende Aktionen, beschließen Anträge und wählen bestimmte Ämter für den Jugendverband (z.B. BuKo-Delegierte).
  • Wahl- und Abstimmungsberechtigt sind alle Sympathisant_innen und Mitglieder unter 35. Sie erhalten eine rote Stimmkarte insofern sie unter 27 sind, ansonsten eine blaue.
  • Bei Änderungen der Satzung sind nur Mitglieder der linksjugend ['solid] Sachsen abstimmungsberechtigt, diese erhalten zusätzlich eine rosa Stimmkarte.

Landesrat

  • Ist ein Organ der Partei DIE LINKE. Sachsen und tagt ungefähr alle zwei Monate.
  • Der Landesrat hat umfassende Konsultativ-, Initiativ- und Kontrollrechte gegenüber dem Landesvorstand, den Kreisverbänden und den landesweiten Zusammenschlüssen. Dabei befasst er sich insbesondere mit lang- und mittelfristigen Problemen und Konfliktfeldern innerhalb des Landesverbandes.
  • Er besteht aus 45 Vertreter_innen, der Jugendverband kann eine Vertreter_in benennen.

Länderrat

  • Ist ein Organ der linksjugend [’solid] und besteht aus jeweils zwei Vertreter_innen der Landesverbände und des Studierendenverbands.
  • Der Länderrat besitzt gegenüber dem BSPR (Bundessprecher_innenrat) Kontroll-, Konsultativ- und Initiativfunktion.
  • Er ist Kommunikationsschnittstelle zwischen den Landesverbänden, dem Studierendenverband und den Bundesarbeitskreisen. Er tagt mindestens dreimal jährlich.

Landesparteitag (LPT)

  • Ist das höchste Organ der Partei DIE LINKE. Sachsen.
  • Insgesamt gibt es 200 Delegierte, der Jugendverband kann bis zu 8 Delegierte wählen.

Bundeskongress (BuKo)

  • Ist das höchste Organ des Bundesverbandes linksjugend [’solid].
  • Alle wichtigen Beschlüsse auf Bundesebene, Satzung, Programm oder andere Anträge werden hier besprochen und beschlossen.
  • Insgesamt gibt es 250 Delegierte, der sächsische Landesverband hat in diesem Jahr 20 Delegierte.

vorläufiger Zeitplan

Antragshefte