Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

AKTUELLE TERMINE

Jetzt helfen!

Chemnitz:

goods4refugees.org

 

Dresden:

ichhelfe.jetzt

 

Leipzig:

ankommen.eu

 

 

DIE LINKE.

Jetzt für Stipendium bewerben!

Folge uns auf Facebook

TWITTER

Linksjugend Sachsen

sad, dass Kängurus besser über Patriotismus Bescheid wissen als #saxlt-Präsident & Homies. #patriotismusfürnarsch pic.twitter.com/JRLbcXIOBe

Linksjugend Sachsen

Es gibt keinen "gesunden Patriotismus". Bei jedem "Wir" gibt es auch immer ein "die anderen" #patriotismusfürnarsch twitter.com/Schland_Watch/…

Linksjugend Sachsen

Auch heut:@linksjugend_le macht mit Bündnis"Rassismus Tötet" Kundgebungen zu Spielen d DFB-11 #patriotismusfürnarsch pic.twitter.com/JZ48tD3Kgs

Linksjugend Vogtland

Wie Vollpanne ist das denn?! Frank Heidan und seine #CDU-Freunde wollen noch mehr Schlandfahnen im #Vogtland. Wir... fb.me/7SiakDpsO

Retweet Retweeted by Linksjugend Sachsen

Pfingstcamp 2013: "Mit nichts beginnen, mit allem scheitern."

Das war das Pfingstcamp 2013... bis zum nächsten...

Alljährlich veranstaltet die linksjugend [’solid] Sachsen zu Pfingsten ein mehrtägiges offenes, politisches und kulturelles Treffen - das Pfingstcamp. Im Jahr 2013 findet das Camp zum fünfzehnten Mal statt und der Veranstaltungsort ist wie die letzten zwei Jahre Doksy in der Tschechischen Republik. Dieses Jahr allerdings steht uns das gesamte Camp zur Verfügung. So viel Platz ist auch nötig da die Zahl der Teilnehmer_Innen kontinuierlich stieg und letztes Jahr schon bei 450 lag. Und mit dir werden es auch dieses Jahr noch mehr unterschiedliche Menschen die ein verlängertes Wochenende mit Seminaren, Workshops, Konzerten und dem ganzen Drumherum erleben.

Bands & Künstler_innen

2 limited, Jonn Dark, L|Allure, call me lolita, N!NZE & Okaxy Syndicat!, Flasche & Beton, Die BlumentoPferde, acid.milch&honig, Unfug, DJ Lutz, Leeres Glas Vodka, Einheizfront, Der Teubling und weitere werden zum Tanz aufspielen und so manche Wade zucken lassen. Aber auch nach und während den Konzerten sollte für alle Teilnehmer_innen dieses Wochenende ein Unvergessliches im Land der lachenden Rehe werden

Einige Seminare

Antifaschistische Aktion – Geschichte einer Antifaschistischen Bewegung, never ending story: Extremismus(klausel), Kick it like Roter Stern, Kletterworkshop, Heitmeyer und die Deutschen Zustände, Psychedelische Musikkultur, Vortrag zur rassistischer Polizeigewalt, Einführung in die Arbeitskritik, Näh- und Stencilworkshop, Veranstaltungsorga “Von Referent*innen, Bunkern und frei fliegenden Vögeln“, Vodka-Seminar, Filmworkshop TARANTINO HÄTTE GESCHOSSEN., Umgang mit psychischen und physischen (Drogen)Notfällen, „Rückstandslose Endsorgung von Dissidenten, Renegaten und politischen Gegnern“ , Der Drops ist gelutscht?! – Oder wie stehts mit dem Sexismus?, Drogen und Sexuelle Übergriffe, Alternative Verkehrkonzepte, Clownsworkshop, Staatskritik und APO, Psychoanalyse als Kritik des Positivismus und der Anthropoligie, Street-Art, Kein Mensch ist illegal – Die Situation von Asylsuchenden in Sachsen, High ohne Drogen - außergewöhnliche Bewusstseinszustände nur mit Klang und Licht , Was ist Queer? – Eine Einführung, Menschenrechte – ihre Entwicklung und Kritik, PR-Arbeit: Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung, Buchvorstellung Schritt für Schritt ins Paradies – Handbuch zur Freiheit, Einführung in die Bahnhofsgastronomie mit eisenbahntechnischem Hintergrund

und vieles vieles mehr. 

Das Pfingstcamp lebt von eurer Vielfalt und euren Ideen, Ihr entscheidet wie gut es wird und ob es euch Spaß macht. Die Seminare sind ergebnisoffen, entstehen kann alles. Aber es gibt auch Dinge, die nicht verhandelbar sind: rassistisches, antisemitisches, sexistisches und homophobes Gedankengut haben nicht nur im Pfingstcamp nichts zu suchen! Waffen oder andere potentielle Aggressions- bzw. Gewaltgegenstände wirst du auf dem Camp nicht benötigen, und müssen dein Gepäck nicht schwerer machen als es eh schon ist! Sonstiges Personalausweis oder Reisepass wären von Vorteil. Da wir Hunde lieb haben, sollten wir sie nicht dem Stress aussetzen, der eine solche Reise für sie bedeutet. Also Hunde lieber zu Hause lassen. Und denkt dran: In Tschechien ist 'ne Menge erlaubt. Aus bzw. nach Deutschland darf man aber nichts mitnehmen!

Preis (mit Vollverpflegung, auch vegetarisch oder vegan)

30 Euro für Übernachtung im Bungalow,

25 Euro für Menschen, die überall Übernachten wollen, außer in einem Bungalow (z. B. Zelte),

60 Euro für Menschen, die es bezahlen können,

60plus Euro für Menschen die es ermöglichen wollen und können, dass die Teilnahme am Camp bei niemandem am Geldbeutel scheitert,

12 Euro Kinder unter 12 Jahren.

Leider müssen wir auch 8 Euro für jedes Auto einnehmen, dafür gibt es aber einen schicken Parkzettel und ihr erspart euch einen Strafzettel.

Unterkunft

666 Betten in 2-4 Personenbungalows stehen zur Verfügung.

Da es letztes Jahr sehr schwer war alle Wünsche hinsichtlich der Bungalowverteilung zu erfüllen, wird es dieses Mal ein ausgeklügeltes Online-Tool geben auf dem du alle Plätze die schon vergeben oder noch frei sind auf einer Karte des Geländes sehen und dich für einen Platz entscheiden kannst. So kannst du dich mit den Menschen mit denen du gerne einen Bungalow teilen möchtest auf einen Bestimmten einigen. 

Anreise

Alle zwei Stunden fahren Züge von Dresden nach Zittau. Ab dort gibt es am Freitag einen Bustransfer von 16 – 24 Uhr. Wer dieses Angebot nutzen möchte, sollte dies in der Anmeldung vermerken. Ab Montag Mittag werdet ihr in zwei Etappen (11:00 und 13:30) wieder zum Bahnhof nach Zittau gebracht.

Das freshe, ganz tolle Anmeldetool findest du hier: 

pfingstcampanmeldung.linksjugend-sachsen.de