Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

AKTUELLE TERMINE

Jetzt helfen!

Chemnitz:

goods4refugees.org

 

Dresden:

ichhelfe.jetzt

 

Leipzig:

ankommen.eu

 

 

DIE LINKE.

Jetzt für Stipendium bewerben!

Folge uns auf Facebook

TWITTER

Error occured while retrieving tweets Error(s) in Request: 89: Invalid or expired token.

„LOVE ME GENDER – or fuck off“ vom 07.-09. April 2017 in Leipzig

Wir mögen in einer postfaktischen Welt leben – aber sicher keiner postfeministischen!

Gesellschaft und Politik sind immer noch Spiegelbilder des Patriarchats und noch lange nicht frei von sexistischen Inhalten. Links sein bedeutet, dagegen anzukämpfen, und linke Politik kann und muss diese Kämpfe supporten: Sie muss feministisch, queeraktivistisch, antikapitalistisch und antifaschistisch sein. Für eine aufgeklärte, libertäre und emanzipatorische Gesellschaft. Um dieser ein kleines Stück näher zu kommen, wird vom 07.-09. April 2017 in Leipzig unser queerfeministisches Aktionswochenende  stattfinden. Los geht es am Freitag um 16:30 Uhr.

An diesem Wochenende wartet auf euch ein vollgepacktes Programm mit vielen tollen Referent*innen und einer bunten Party, u.a. mit FaulenzA, Jennifer Gegenläufer + DJ* Le_go und viel Glitzerglitzer. In den zahlreichen Workshops und Vorträgen werden wir über  Geschlecht & Kapitalismus, Kritische Männlichkeit und vieles mehr diskutieren. Aber keine Angst: auch (und gerade!) Anfänger*innen, die sich noch nicht in der ganzen verqueeren Sternchen-Welt noch nicht so wohl fühlen, sind herzlich eingeladen.