Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

AKTUELLE TERMINE

Jetzt helfen!

Chemnitz:

goods4refugees.org

 

Dresden:

ichhelfe.jetzt

 

Leipzig:

ankommen.eu

 

 

DIE LINKE.

Jetzt für Stipendium bewerben!

Folge uns auf Facebook

TWITTER

Linksjugend Sachsen

Vor 5 Jahren geschah schreckliches in #Norwegen. Viele Jugendliche auch von @aufnorge verloren ihr Leben. #Beileid pic.twitter.com/7BhGUd7pS4

Sommer, Sonne, Schöner Leben!

Das war die Sommertour 2013

Diesen Sommer hat sich die Linksjugend mit ihrem neuen Jugendbus „Ivi“ wieder in das wilde weite Sachsen getraut. Vollgepackt mit viel Infomaterial und tollen Dingen sind wir vom 14.8-31.8. quer durchs Bundesland gerollt. Wir sind mehr als 1500 km gefahren und haben in mindestens 14 Städten Halt gemacht. Gestartet sind wir in Görlitz, weiter nach Bautzen, Riesa, Großenhain, Meißen, Gersdorf, Torgau, Oschatz, Schmannewitz, Limbach-Oberfrohna, Chemnitz, Döbeln, Plauen, Schwarzenberg über noch mehr umliegende kleine Städte. In Torgau, Oschatz und Schmannewitz haben wir direkt den Wahlkampf unsere Jugendkandidatin Susanna Karawanskij unterstützt. Geplant war eine lustige Cocktailtour durch die regionalen Freibäder, leider hat uns aber das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir für und mit Susanna plakatiert haben. In Bautzen, Riesa, Meißen, Chemnitz und Plauen sind wir mit der örtlichen Jugend in Kontakt  getreten um sie von der Liksjugend zu begeistern. Natürlich  haben wir auch den Wahlkampf nicht vergessen und haben die Genossi_innen vor Individuell unterstützt. In Limbach-Oberfrohna, Döbeln und Schwarzenberg haben wir mit den Menschen vor Ort etwas Größeres organisiert. Es gab einen Workshop zu Ökofaschismus, zur Einführung ins Versammlungsrecht und eine Party mit regionalen Punkbands. Es sind viele neue und interessierte Menschen mit der Linksjugend in Kontakt gekommen. Ein großer Erfolg für unsere Tour. Die Programmpunkte vor Ort, also was geschehen soll, ist mit den Gruppen abgesprochen wurden. Bei manchen hat das wunderbar geklappt, bei anderen war es leider mühselig und schleppend. Das Konzept der Sommertour besteht darin kleineren Gruppen die Möglichkeit zu bieten gemeinsam mit dem Landesverband eine schöne Zeit mit Bildungsangeboten und Material zu verbringen und um ins Gespräch zu kommen. Es ist ein Projekt welches vom Landesverband und den Ortsgruppen gemeinsam getragen wird. Gestaltungsvorlagen für Aktionen gibt es eigentlich keine, Politik ist das was du draus machst. Unser Spaß ist dieses Jahr auch nicht zu kurz gekommen. In Leisnig haben wir zum Beispiel Burg Mildenstein erkundet und ganz neben bei in der Stadt noch viele Nazi-Sticker entfernt. Dieses Jahr gab es viel Raum für Spontanität damit sich Aktionen entspannt entwickeln konnten. So haben wir in Chemnitz spontan mit Leuten von vor Ort eine Solidaritätskundgebung für die Flüchtlinge in Berlin-Hellersdorf und Bitterfeld durchgeführt, um auf die pogromartigen Zustände in Hellersdorf hinzuweisen und unsere Solidarität mit allen Flüchtlingen auszudrücken. Auf der Kundgebung hat auch Ahmad spontan einen Redebeitrag gehalten, er ist ein Flüchtling aus Syrien und ist zurzeit in einer Flüchtlingsunterkunft in Chemnitz untergebracht. Ein  Interview mit ihm ist auf unsere Internetseite nachzulesen.

Auf der Sommertour haben wir Spaß gehabt, neue Leute kennengelernt, Material unter die Menschen gebracht und hoffentlich viele neue Leute erreicht. Es war ein Fest.

Fotos der Tour

Das waren die Stationen der Sommertour vom 14.08 - 30.08.2013

Mittwoch, 14.08 in Görlitz

ab 15 Uhr am Wilhelmsplatz:
Volleyball und Musik im Park

Donnerstag, 15.08 in Bautzen

von 14 - 18 Uhr an der Strandpromenade:
Druck-Workshop, Chillen mit Popcorn, mit dabei: Caren Lay (MdB)

Freitag, 16.08 in Riesa/Großenhain

10-14 Uhr in Riesa:
Stand vor dem Kino auf der Hauptstraße

15-18.00 Uhr in Großenhain:
Stand an der Skateranlage im Husarenpark
Ab 20 Uhr Filmabend im Parteibüro

Samstag, 17.08 in Meißen/Gersdorf

10-18 Uhr Aktion auf dem Skaterpark

Abends: La Libertad in Gersdorf

Sonntag, 18.08 in Gersdorf

La Libertad Festival

Montag, 19.08 in Nordwestsachsen

Freibädertour mit Cocktails
mit Susanna Karawanskij (unsere Kandidatin für den Bundestag)

Sonntag, 25.08 in Pirna

Ab 17 Uhr auf der Elbwiese:
Antifa Grill mit Socialising und Musik

Montag, 26.08 in Döbeln

Ab 18 Uhr im Cafe Courage:
Workshop zu Versammlungsrecht
Theorie und Praxis von Demonstrationen
von der Anmeldung bis zur juristischen Nachbetrachtung.

Mittwoch, 28.08 in Plauen

von 12-16 Uhr am Postplatz:
Lunchpakete an junge Menschen verteilen

ab 20 Uhr im Hausprojekt Schuldenberg:
VoKüim Anschluss evtl. Party

Freitag, 30.08 in Schwarzenberg

in der Unanbeatbar:
Workshop zu Rechten Symbolen, Druck/Button-Workshop

Am Abend: Punk-Konzert und Trash-Disco