Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

AKTUELLE TERMINE

Jetzt helfen!

Chemnitz:

goods4refugees.org

 

Dresden:

ichhelfe.jetzt

 

Leipzig:

ankommen.eu

 

 

Thomas Dudzak

24 Jahre, Leipzig, Mitglied des Beauftragtenrates der linksjugend ['solid] Sachsen, vormaliger Sprecher des StudentInnenrates der Universität Leipzig
 
Hochschulpolitik geht auch anders! Hochschulen sind heute kein Ort des kritischen Austauschs mehr,sondern geprägt von Bildungsökonomisierung, sozialer Selektion, Dienstleistungsdenken und verstärktem Leistungsdruck. An allen Ecken wird gespart und Mehrkosten durch verdeckte Studiengebühren auf die Studierenden abgewälzt. Und von einem interessenbezogenen Studium ist nach dem deutschen Weg zu Bologna nichts übrig geblieben. Dem setzen wir ein linkes Bild von Bildung entgegen, wollen offenen, kostenfreien Zugang zu allen Hochschulen ermöglichen, eine elternunabhängige Ausbildungsförderung schaffen und eine wirkliche Internationalisierung des Bildungsraumes erreichen, in der nicht Leistungs- und Verwertungsdruck im Mittelpunkt stehen, sondern wissenschaftlicher Widerstreit. Dafür möchte ich mich in der kommenden Legislaturperiode im Sächsischen Landtag einsetzen, eine Veränderung nicht nur von oben herab gegen den Willen der Betroffenen schaffen, sondern gemeinsam mit den AkteurInnen aus Wissenschaft und Hochschule für eine ganz andere, für eine bessere Hochschul-, Wissenschafts- und Forschungspolitik streiten.