Ausschreibung Pfingstcamp-Koordination 2020/2021

Nach dem Ausfall des Pfingstcamps in diesem Jahr, sind wir optimistisch und hoffen, dass es 2021 wieder ein Pfingstcamp der linksjugend Sachsen geben wird. Dieses wird hauptsächlich ehrenamtlich organisiert, aber benötigt aufgrund der Größe auch eine Person, die über den Prozess wacht und auch irgendwie den Hut auf hat. Da dies bisweilen sehr zeitaufwendig ist, haben wir eine bezahlte Stelle dafür eingerichtet, die Pfingstcampkoordination. Das klingt spannend für dich? Hier ist die Ausschreibung!

Aufgabenbeschreibung

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Treffen des Pfingstcamporgakreises
  • Mitarbeit im Pfingstcamporgakreis
  • Koordinierung des Bookings (Künstler*innen und Referent*innen)
  • Erstellung eines An- und Abreisekonzepts für Orgacrew, Teilnehmer*innen und Material
  • Finanzplanung
  • Beantragung von Drittmitteln & Vorschüssen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikation mit der Campleitung
  • Abstimmung mit der Jugendkoordinatorin
  • ggf. Besichtigung und Vorbereitung des Geländes
  • Kommissionierung und Packung der Materialien, ggf. Beschaffung von Technik
  • Reinigung und Rückbringung der Technik nach dem Pfingstcamp
  • Auswertung und Nachbereitung (Unterstützung bei Buchhaltung, Umfrage, Nachbereitungstreffen)
  • ggf. Vorbereitungen für das folgende Jahr

Skills

  • zeitlich flexibel
  • belastbar
  • hohe Reisebereitschaft
  • Kommunikations- und Kompromissfähigkeit
  • digitale Kompetenz (Word, Excel, InDesign, Kommunikationsmedien)
  • Führerschein vorteilhaft
  • Motivations- und Organisationstalent

Natürlich musst du nicht von Anfang an alles können und selber machen. Es wird genug Menschen geben, die dir unter die Arme greifen können und du wirst dabei auch genug lernen. Die oben stehenden Aufgaben sollen nur einen Überblick darüber geben, wie breit das Aufgabenprofil gefächert sein kann.

Einige Vorbereitungen für das Pfingstcamp 2021 starten bereits im Oktober dieses Jahres. Erfahrungsgemäß wird es bis Februar nicht allzu viel zu tun geben. Ab März wird es mehr und spätestens ab April benötigt das Pfingstcamp deine volle Aufmerksamkeit (und dann ist es kein Job mehr für nebenbei).

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 25.09.2020

Dein Beauftragtenrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.