Nie Wieder Deutschland!

Es ist allgemein bekannt, dass in ganz Deutschland Lehrer*innen fehlen, Schulgebäude in einem sehr schlechten Zustand sind, und an Digitalisierung braucht man gar nicht denken. So fiel 2017 z.B. eine Tafel beim Abwischen von der Wand und verletze 3 Grundschulkinder.

2018 fehlten in ganz Deutschland 11.510 Lehrer*innen (1).
Wenn Lehrer*innen fehlen, dann fällt natürlich auch Unterricht aus, Unterricht der für Schüler*innen wichtig ist. Egal ob es Geschichte, Mathe oder ein anderes Fach ist.

Was ist nun die Lösung der CDU für diese Probleme?
Eine Deutschlandflagge vor jeder Schule, um den Schüler*innen „unsere gemeinsamen Deutschen Werte zu vermitteln.“
Sagt mal, CDU was läuft bei euch eigentlich schief?
Abgesehen davon, dass jede Form von Patriotismus gefährlich und absurd ist, hilft dies den Schulen nicht.

Um diese Probleme tatsächlich zu lösen, fordern wir unter anderem folgendes:
– Inklusive Bildung und Abschaffung sogenannter Förderschulen
– Gemeinsames Lernen bis zur 10. Klasse in wohnortnahen Bildungszentren
– Umstrukturierung der Lehrer_innenbildung sowie Vereinfachung der Anerkennung von Leistungen und Abschlüssen
– Mittels Bildungsarbeit weit verbreiteten Ressentiments stärker kritisch entgegenarbeiten, statt auf Moralisierung und erhobene Zeigefinger setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.